PDF bearbeiten ändern online metadaten-fuer-suchmaschinen kostenlose downloads schützen schutz entfernen pdf-doc-converter pdf printer open-pdf pdf-file html-pdf pdf-files-split-and-merge pdf-de to-pdf
OVM
PDF bearbeiten - optimieren
Home Kontaktformular
PDF-bearbeiten Software PDF-Wissenswertes PDF-Bücher PDF-News Kostenlose Downloads Glossar

PDF in der Druckvorstufe:

Dieses Buch werden Sie als Planungs- und Einsatzhilfe von PDF im graphischen Gewerbe nicht mehr missen wollen.

 Es beschreibt die Einsatzmöglichkeiten, Standards und Spezifikationen der PDF-Technologie, erklärt die optimalen Erzeugungsmethoden für Prepress-optimierte PDF-Dateien und zeigt Möglichkeiten der Eingangs- und Qualitätskontrolle. Es erläutert außerdem, wie Sie Ihre PDF's prüfen, korrigieren und für einen perfekten Druck ausgeben.

Aus der Amazon.de-Redaktion:
Das perfekte PDF -- ein Traum mit vielen Fragen... bisher zumindest, denn jetzt liefert Hans Peter Schneeberger mit den mehr als 800 Seiten seines PDF in der Druckvorstufe die Antworten -- und die perfekten Druckdaten werden Realität.
Der Adobe Certified Expert Schneeberger hat sich ziemlich tief in Acrobat und PDF hineingewühlt und bietet nun aufbereitetes technisches Grundlagenwissen, Rezepte für die Implementierung von Standards innerhalb des PDF-Workflows auf Ersteller- und weiterverarbeitender Seite und Entscheidungsgrundlagen für den Einsatz -- damit will er sowohl Grafiker, Designer, Agenturen, Verlage bis hin zu Marketingabteilungen und Datenverarbeiter (Druckvorstufenbetriebe und Druckereien) ansprechen und informieren und liefert ein überzeugend rundes PDF-Bild ab, das es erlaubt, die Technik und die Praxis zu verstehen.

Insgesamt drei Hauptteile umfasst Schneebergers PDF-Buch: zuerst ein Überblick über Acrobat und PDF -- der Weg von PostScript zu PDF und ein Einstieg in Adobe Acrobat 8. Darauf folgen mehr als 22 Seiten Technologie und Standards: Kompression und Downsampling, Colormanagement, PostScriptgrundlagen, Fonttechnologie, PDF mit seinem Aufbau und Elementen, PDF/X, XPS und PDF/A sowie Transparenz. Das war aber nur das Warm laufen, denn der eigentliche Hauptteil ist der abschließende dritte: Konzepte, Erstellung, Bearbeitung -- die Praxis en détail auf 450 Seiten geblitzt.

Umfassendes zu PDF zu schreiben setzt viel Erfahrung, technisches Wissen und eine gute Portion Hartnäckigkeit voraus -- mit PDF in der Druckvorstufe beweist Schneeberger, dass er all dies hat und noch mehr: er kann schreiben und beschreiben. --Wolfgang Treß